KV-Zusatz: neue Regelung zum Versicherungsbeginn

In der Theorie wird Versicherungsschutz erst beantragt und policiert, bevor er dann zum ersten eines der folgenden Monate beginnt.

Ein Beispiel:  

  • Antragstellung: 17 März 2016
  • Beantragter Versicherungsbeginn: 1 April 2016
  • Policierung: 19 März 2016
  • Versicherungsbeginn: 1. April 2016

In der Praxis kommt es bei der Policierung allerdings oft zu Verzögerungen durch eine Antragsnachbearbeitung. Gründe hierfür sind fehlende Unterlagen oder offene Arztrückfragen im Zuge der Risikoprüfung.

Bei Policierung liegt der beantragte Beginn dann in der Vergangenheit. Ihr Kunde zahlte in diesen Fällen bisher Beiträge ohne eine Leistung in Anspruch nehmen zu können. 

Neue kundenfreundliche Regelung ab 1. Mai 

Erfolgt eine Policierung erst nach dem beantragten Beginn, wird dieser auf das Datum der Policierung verlegt. Vorteil für Ihre Kunden: Erst ab diesem Datum wird auch ein Beitrag erhoben.

Ein Beispiel:
  • Antragstellung: 17. März 2016
    Beantragter Versicherungsbeginn: 1. April 2016
  • Eingang Antwort Arztrückfrage: 10. April 2016
  • Policierung und Versicherungsbeginn: 11. April 2016

Ihrem Kunden wird für die Zeit vom beantragten Beginn 1. April bis zum 10. April kein Beitrag in Rechnung gestellt.


Diese Regelung gilt in der Krankheitskostenzusatz-, Krankenhaus- und Krankentagegeldversicherung.  

 
Wollen Sie mehr zu unseren Tarifen erfahren? Ein Anruf genügt!
Ihr Maklerbetreuer informiert Sie gern.
Ebenso unser Team vom Makler Service Management – Telefon 08000 825-425.    

Makler Service Management