Neue Annahmerichtlinien und Anträge in der Krankenversicherung

Was ist neu?

Versicherbarkeit von Berufen / Berufsgruppen 

  • Übersichtlich in Tabellenform
  • Zahnzusatzversicherung uneingeschränkt für alle Berufe
  • Aufnahme von bestimmten Berufen, wie bspw. Trockenbauer, Holz-und Bautenschützer, die bisher nicht versicherbar waren
  • Berufsrecherchen überarbeitet und erweitert.
    Die neuen Berufsrecherchen finden Sie hier.


Vorversicherung

  • Vorversicherungszeitraum von Selbständigen wurde von 24 Monaten auf 12 Monate verkürzt
  • Die Zeiträume für Personen ohne unmittelbare Vorversicherung wurden verändert:
    Bis 3 Monate ohne Vorversicherung wurde gekürzt auf 2 Monate.
    4-6 Monate ohne Vorversicherung wurde gekürzt auf: ab 3 Monate, somit ist der Punkt ab 7 Monate entfallen.
  • Erfordernis für Laboruntersuchung wurde klar gestellt (kein Labor für Kinder unter 12 Jahren).


Beitragszahlung
Keine Mindestbeitragsrate mehr 


Antrag

  • Antragscheckliste
  • Wartezeiten/Wartezeitenerlass/Leistungsjahrbegrenzung
  • Tarifbesonderheiten


Krankentagegeld

  • Tabellarische Abbildung der verschiedenen Krankentagegelder mit Höchstsätzen und Modalitäten.
  • Anpassung der KT-Höhen und Modifikation der Tagessatzbegrenzungen.
  • In allen Antragsformularen wurde außerdem eine Abfrage der Berechnungsmethode bei der Beantragung eines Krankentagegeldes mit aufgenommen.


Auslandsaufenthalt/Wegzug ins Ausland 

  • Darstellung in Tabellenform
  • Streichung von Österreich, Griechenland und Zypern und
  • Erhöhung der Zuschläge: USA von 200 auf 250%, Kanada von 50 auf 70%, Australien von 50 auf 85% und Schweiz von 50 auf 85%.


Zahnschema / Zahnzusatztarife
Es wird bei der Beantragung und bei Umstellungen im Bereich der Zahnzusatztarife auf das Zahnschema im Antrag verzichtet. (An den Risikogrundsätzen ändert sich jedoch nichts.)


Neue Unterlagen

Die neue Annahmerichtlinien finden Sie hier. 
Die neuen Anträge finden Sie an gewohnter Stelle bei den KV-Produkten.


Übergangsfrist
Es gilt eine Übergangsfrist von 6 Wochen für Anträge, die ab dem 1.9.2017 aufgenommen werden.


Zurück zur Übersicht

Makler Service Management