Photovoltaik – Schadenpotential in der dunklen Jahreszeit

Sind die Anlagen Ihrer Kunden schon bereit für die kalte Jahreszeit? Der erste Schnee ist bereits gefallen. Herbststürme folgen sicherlich noch. Es wird Zeit für Ihre Kunden die Anlagen nochmal zu prüfen und "winterfest" zu machen.

Photovoltaikanlagen auf Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhäusern können oftmals über die Wohngebäudeversicherung gegen benannte Gefahren wie Leitungswasser, Feuer und Sturm/Hagel mitversichert werden. Für Anlagen auf Nebengebäuden oder Anlagen, die sich auf Gewerbe-, Industrie- oder sonstigen Gebäuden befinden, ist dagegen in der Regel eine separate Absicherung erforderlich. Hierfür gibt es spezielle Photovoltaikversicherungen, die sich häufig durch einen verbesserten Versicherungsschutz und zusätzliche Leistungen im Versicherungsfall auszeichnen. Mit der INTER Photovoltaikversicherung sichern Sie die Investition Ihres Kunden in die moderne Solartechnologie.

Highlights der INTER Photovoltaikversicherung

  • Allgefahrendeckung
  • Mitversicherung von inneren Betriebsschäden
  • Sofortiger Reparaturbeginn
  • Leistungs-Upgrade-Garantie
  • Mehrkosten durch Technologiefortschritt
  • Zusätzlich versicherte Kosten bis zu insgesamt 100.000 €

Nutzen Sie in Ihrer Beratung unsere Schadenbeispiele, unsere Leistungsübersicht und unsere Online Berechnung.

Weitere und ausführlichere Informationen bieten Sie Ihrem Kunden mit unserer Kundenbroschüre und dem Highlightflyer.

Vor den Stürmen noch schnell Versicherungsschutz beantragen können Sie mit unserer Deckungsaufgabe


Mehr Infos? Anruf genügt: Ihr Maklerbetreuer informiert Sie gern. Ebenso unser Team vom Makler Service Management, Telefon: 08000 825-425.   

Direkteinstieg



Versicherungsbedingungen

Ihr Ansprechpartner
vor Ort

Mein MaklerNet

Makler Service Management

Risikovoranfrage - KV